<strong>Jannis Site</strong> >Hey Leute ...ich weiss jeder Anfang ist schwer,aber ich hoffe euch gefällt mein Blog ! liebe Grüße! >
Das Leben...

Man fängt mit ungefähr 2 Jahren an ,sprechen zu lernen und seine ersten Schritte zu machen. Dann kommt irgendwann der Kindergarten und bald fängt dann auch schon die Schule an und nun geht es in der ersten Klasse los.Nun fänst du an zu lesen und zu rechnen. Du findest nach und nach Freunde und versuchst dich anzuknüpfen. Nun wirst du schnell merken die 'Jahre'gehen schnell um.Die ersten Klassenfahrten beginnen,  und du lernst jeden Tag was neues dazu.Nun ist schon dein 18.Geburtstag und du freu´st dich das du volljährig bist. Doch das 18. Lebensjahr heisst Verantwortung.Denn bald schreibst du deine ersten Bewerbungen und verdienst sogar bald  dein eigendes Geld.Du ziehst von Zuhause aus und irgendwann in der Zeit gründest du deine eigene Familie. Dein Kind und du wirst älter .Bald hast du auch schon dein erstes Enkelkind .Die Jahre vergehen und du gehst auf die 90 zu.  ....

Jetzt wirst du merken das Leben geht schnell vorbei ! ...

15.9.12 01:01


Glücklich sind jene,

die grosse Träume träumen und die bereit sind,
den Preis zu bezahlen,
um sie wahr werden zu lassen.
( Leo Jozef Suenens )
13.9.12 13:42


Es ist keine Dummheit,

wenn wir – trotz all unserer Verletzungen -
immer wieder an das Gute im Menschen glauben.
Es ist eine Stärke, immer wieder zu verzeihen,
denn unser aller Leben sorgt dafür,
daß alles zu uns zurückkehrt was wir geben und gegeben haben.

Das ist das Gesetz der Resonanz.
( Evelyn Worbs )

13.9.12 13:38


Ein Fehler

Ein Fehler kann dein Leben verändern.
Er kann dich verfolgen auch wenn du mit ihm abgeschloßen hast.
Selbst wenn man aus Fehlern lernt kann jeder Fehler spuren hinterlassen.
Er kann dir nachgehalten werden und das vertrauen von andern zu dir schwächen.
Ein Fehler kann dein Leben bestimmen

Er kann, er muss nicht .
Wenn man es nicht zulässt und allen andern zeigt, dass man auch anders kann.
Doch dazu brauch mann Kraft, man muss stark sein und seine Vergangenheit hinter eine lassen.
Auf das schei...en was andere einen sagen.
Aufs eingen Herz hören und sich selbst vertrauen.

12.9.12 21:18


Es ist nicht schön ,wenn man hört wie jemand über einen redet.
Man sollte sich nicht alles zu nah ans herz legen aber es wäre sinnvoll zu überlegen ob das was über einen gesagt wird vieleicht einen wahren Kern hat.

12.9.12 20:03


Gratis bloggen bei
myblog.de